Am Samstag dem 25. Juni fand die 10.Pilgerwanderung von Qua Vadis von Innsbruck nach Maria Waldrast statt.

Um 4:00 früh starteten die ca.200 Pilger von der Jesuitenkirche aus in Richtung Maria Waldrast ,wo sie dann gegen 11:00 eingetroffen sind.

Dieser einfache und ehrlichen Grundgedanken dieser Pilgerwanderung Quo Vadis, wurde vom verstorbenen Bischof Reinhold Stecher ins Leben gerufen, und in seinem Sinne ,auch Gutes für unsere Mitmenschen zu tun weitergeführt.

Unserem Sängerkollegen Helli Lorenz, der auch wieder selbst an der Wanderung teilgenommen hatte, haben wir es zu verdanken, dass wir um 11:30 die Pilgermesse gesanglich gestalten durften.

 

Punktlich begann die von Univ.Prof.Josef Niewiadomski eindrucksvoll zelebrierte Messe, die wir mit unseren 12 Liedern musikalisch gestalten durften.

 

Leider konnten bei dieser Veranstaltung krankheits -und urlaubsbedingt fast die Hälfte der Sänger unseres Chores nicht daran teilnehmen, und so mussten wir 14 Sänger zusammen mit unserem Chorleiter Emanuel unseren Verein vertreten.

 

Es ist uns trotz unserer vielen Ausfälle gelungen,dass wir sehr gut gesungen haben ,und wir haben dafür von den Veranstaltern und den vielen Pilgern sehr viel Lob bekommen.

 

Wir möchten uns hiermit beim Veranstalter der Pilgerwanderung Quo Vadis 2022 Tony Obergantschnig für seine Einladung herzlich bedanken.

 


Die neuesten Bilder...